Zuhause leben im Alter
Kreis Recklinghausen

Die Ziele des Netzwerkes "Zuhause leben im Alter":

  • die individuelle Unterstützung von hilfe- und pflegebedürftigen älteren Menschen,
    um möglichst lange zu Hause leben zu können
  • die Organisation von Möglichkeiten, um aktiv am gesellschaftlichen Leben vor
    Ort teilzunehmen
  • ratsuchenden Menschen die Hilfen zu vermitteln, die sie im Augenblick am
    dringendsten benötigen
  • neue Ehrenamtliche für das Netzwerk zu gewinnen, zu schulen und in der laufenden
    Arbeit zu begleiten


Die grundlegende Zielsetzung besteht in der Vermeidung der Heimaufnahme.

Die Zielgruppe

Das Angebot "Netzwerk soziale Beratung und Unterstützung im Alter für ein Leben zu Hause" richtet sich in erster Linie an ältere Menschen, die alleine zu Hause leben. Liegt darüber hinaus noch eine Pflegebedürftigkeit vor, bekommen die Angebote des Netzwerkes eine noch größere Bedeutung. Bei der oben genannten Zielgruppe legen wir ein besonderes Augenmerk auf die älteren Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind und zu Hause von ihren Angehörigen betreut werden.

Das Leistungsangebot

  • proaktive Werbung für die Angebote des „Netzwerkes soziale Beratung und Unterstützung im Alter für ein Leben zu Hause"
  • Erstgespräche zur Ermittlung des Unterstützungsbedarfs
  • Entwicklung eines individuell abgestimmten Hilfeangebotes
  • Beratung bei Krisen und Vermittlung schneller Hilfen
  • qualifizierte Wohnberatung
  • sozialrechtliche Beratung
  • Information über weiterführende Hilfen
  • Einzelbetreuung in der eigenen Häuslichkeit durch Ehrenamtliche
  • Ermöglichung der Teilnahme an Veranstaltungen
  • differenzierte Gruppenangebote speziell für ältere demenzkranke Menschen und deren Angehörige
  • Enge Kooperation mit dem Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
  • Gewinnung, Schulung und Begleitung der Ehrenamtlichen
  • aktive Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung neuer Projekte in Zusammenarbeit mit anderen Trägern