Zuhause leben im Alter
Kreis Recklinghausen

Wir unterstützen den Wunsch älterer Menschen, solange wie möglich Zuhause leben zu können. Wir bieten älteren Menschen und pflegenden Angehörigen psychosoziale Beratung an. Sie benötigen kompetente Antworten und Entscheidungshilfen? Wir informieren, beraten und vermitteln. Angefangen von Fragen rund um die Pflegeversicherung bis zur Moderation von Familiengesprächen – wir finden mit Ihnen eine individuelle Lösung. Wir kommen auch gerne zu Ihnen nach Hause. Nutzen Sie unser kostenfreies Angebot.

Welche Themen erwarten Sie in der Beratung?

  • Psychosoziale Beratung und Entlastung – wir bieten Orientierungs- und Entscheidungshilfen
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Umgang mit demenzkranken Angehörigen
  • Selbstfürsorge
  • Konfliktberatung bei unterschiedlichen Ansichten über richtige Entscheidungen
  • Konfliktberatung, wenn die Beziehung zwischen Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen “schwierig” ist
  • Krisenmanagement: “Auf die Schnelle” – Lösungen finden, wenn der pflegende Angehörige ausfällt oder kurzfristige Entlastung aus dem Krankenhaus erfolgen kann
  • Familiengespräche – wie kann Verantwortung gemeinsam wahrgenommen werden

Über folgende Themen möchten wir mit Ihnen in unserer Demenzberatung sprechen:

  • Ursachen und Verlauf der Erkrankung
  • Umgang mit demenzkranken Angehörigen
  • Verstehen und Akzeptanz der Erkrankung
  • Verhaltensauffälligkeiten bei Demenz
  • Hilfen und Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige

Wir informieren außerdem über folgende Themen:

  • Unterstützung und Entlastung
    Hausnotruf, Essen auf Rädern, Haushaltshilfen, betreuerische Hilfen etc.
  • Sozialrechtliche Ansprüche
    Grundsicherung, Pflegeversicherung, Wohngeld etc.
  • Vollmachten
    Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und gesetzliche Betreuung
  • Hilfsmittel
    Rollator, Pflegebett, Rollstuhl etc.
  • Seniorengerechte Wohnungsgestaltung
    Schafffung von genügend Bewegungsfreiheit, Bodenbeläge prüfen und eventuell auswechseln zu Vorbeugung von Stürzen etc.
  • Alternative Wohnformen für Senioren
    Betreutes Wohnen, Wohngruppen, stationäre Einrichtungen

Ansprechpartner

Irmgard Finke
Telefon: 02363-565636
E-Mail: irmgard.finke@caritas-datteln.de
Verbandsseite besuchen

Caritasverband Datteln e.V.
Beratung für ältere Menschen und Angehörige
Kirchstraße 29
45711 Datteln

Ingrid Töpper
Telefon: 02363-5686150
E-Mail: ingrid.toepper@caritas-datteln.de
Verbandsseite besuchen

Caritasverband Datteln e.V.
Treffpunkt Hachhausen
Demenzberatung
Westring 8
45711 Datteln

Häufige Fragen

In unseren Beratungsgesprächen werden wir immer wieder mit diesen und vielen weiteren Fragen konfrontiert:

  • Wie finde ich Entlastung?
  • Wie lassen sich einzelne Entlastungsangebote finanzieren?
  • Sollten wir eine Pflegestufe beantragen?
  • Diagnose Demenz – Was nun?
  • Wie kann meine Familie die Situation mittragen/ mitgestalten?
  • Wie wirkt sich meine Beziehung zum Pflegebedürftigen aus?

Wir vermitteln

  • Hilfen und Entlastungsmöglichkeiten
  • Freizeit- und Urlaubsangeboten
  • Vorträgen und Kursen zu Pflegethemen
  • Gesprächskreise für pflegende Angehörige und Angehörige von dementiell erkrankten Menschen