Zuhause leben im Alter
Kreis Recklinghausen

Das bieten wir an:

Einen kostenfreien Kurs für pflegende Angehörige, an Pflege Interessierte, ehrenamtliche Helfer und Seniorenbegleiter.

Immer mehr kranke oder alte Menschen werden zu Hause in ihren Familien gepflegt. Dabei werden von denen, die Angehörige pflegen, Hilfen erwartet, die oft ungewohnt und zunächst beängstigend sind.

Wir möchten Ihnen Hilfen in Pflegesituationen vermitteln sowie Hilfen zur Selbstpflege aufzeigen und anbieten (z.B. Bewegen anstatt Heben nach kinästhetischen Gesichtspunkten):

  • Wie bekomme ich jemanden vom Fußboden hoch ohne zu heben?
  • Wie bewege ich Menschen ohne ihnen dabei Schmerzen zu bereiten?
  • Hilfen in Pflegesituationen
  • Vorbeugung gegen Rückenschmerzen
  • Förderung der Eigenaktivität - Gesundheitsentwicklung


Dabei werden Eigenwahrnehmung und Bewegung ein wichtiger Bestandteil sein.  
Dieser Kurs schließt mit dem Erhalt eines Zertifikats ab.

Der Hauskrankenpflegekurs für pflegende Angehörige ist eine Kooperation der Caritas Recklinghausen, der Barmer GEK und der Diakonie Recklinghausen.

Termine 

Aktuelle Termine erfahren Sie telefonisch unter 02361 - 10 20 0.
Veranstaltungsort: In den Räumlichkeiten des Diakonischen Werkes im Souterrain des Cafe „Denk Mal“, Beethovenstraße 31, 45657 Recklinghausen. Der Zugang ist barrierefrei.
Kosten: dieses Angebot ist kostenlos

Ansprechpartner

Grit Ohler
Telefon: 02361-102011
E-Mail: ohler@dst.dw-re.de
Verbandsseite besuchen

Diakonisches Werk in
Recklinghausen e.V.
Hohenzollernstraße 72
45659 Recklinghausen

Stephanie Johnke
Telefon: 02361-102013
E-Mail: johnke@dst.dw-re.de
Verbandsseite besuchen

Diakonisches Werk in
Recklinghausen e.V.
Hohenzollernstraße 72
45659 Recklinghausen