Zuhause leben im Alter
Kreis Recklinghausen

Das bieten wir an:

Das aktivierende Betreuungsangebot orientiert sich an der individuellen und aktuellen Befindlichkeit der Gäste. Geselligkeit, Freude und die Förderung von vorhandenen Fähigkeiten stehen im Vordergrund. Erfolgserlebnisse und Wertschätzung prägen das Betreuungsangebot.

Pflegende Angehörige haben durch das Angebot freie Zeit zur Verfügung. Der wesentliche Inhalt dieser Betreuungsgruppe besteht in kunst- und musiktherapeutischen Angeboten.

Für Menschen mit Demenz bietet Musik Orientierung, Struktur, emotionale Anregung, körperliche Vitalisierung und Biographiearbeit.

Die Kunsttherapie erreicht Menschen mit Demenz ebenfalls auf der emotionalen Ebene. Sie arbeitet mit unterschiedlichen Medien wie Skulpturen und Bildern. Durch das Erschaffen eigener Werke fühlen sich Menschen mit Demenz wieder nützlich und wertvoll. Sie bewegen ihre Hände und nehmen einzelne Finger intensiv wahr, wodurch ihre Motorik, Auge-/Handkoordination und die Zusammenarbeit der Gehirnhälften gestärkt werden.

Eine Kooperation des Diakonischen Werkes in Recklinghausen e.V. und des Caritasverbandes für die Stadt Recklinghausen e.V.

Termine 

Dienstags (Kunst- und Musiktherapie): 14:30 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: In den Räumlichkeiten des Diakonischen Werkes im Souterrain des Cafe „Denk Mal“, Beethovenstraße 31, 45657 Recklinghausen. Der Zugang ist barrierefrei.

Kosten: Es handelt sich um ein kostenpflichtiges Angebot. Da die Anerkennung als niederschwelliges Betreuungsangebot besteht, ist eine Abrechnung nach § 45b SGB XI oder § 39 SGB XI (stundenweise Verhinderungspflege) möglich.

Ansprechpartner

Grit Ohler
Telefon: 02361-102011
E-Mail: ohler@dst.dw-re.de
Verbandsseite besuchen

Diakonisches Werk in
Recklinghausen e.V.
Hohenzollernstraße 72
45659 Recklinghausen

Stephanie Johnke
Telefon: 02361-102013
E-Mail: johnke@dst.dw-re.de
Verbandsseite besuchen

Diakonisches Werk in
Recklinghausen e.V.
Hohenzollernstraße 72
45659 Recklinghausen